liegend.at
liegend.at

Das bequemste Elektrorad

Das bequemste Elektrorad

Die Elektroräder setzen sich von Jahr zu Jahr immer mehr durch. Sie ermöglichen Fahrradfreuden etwas weniger physisch aktiven Menschen, gleichzeitig sind sie dagegen ein hervorragender Ersatz für das Auto. Ideal auch für Arbeitsradeln! Es handelt sich um ein viel umweltfreundliches Transport und folglich eine gute Beförderungsalternative für ökologisch bewusste Menschen.

Die meisten von Ihnen haben wahrscheinlich bei der Erwähnung E-Bike zuerst auf das klassische Fahrrad mit Elektromotor gedacht. Und was ist mit einem Liegerad? Weshalb sollen wir lediglich nur Füße und Lungen schonen, den Hintern, Oberkörper, Schulter, Hals, Arme und Handflächen aber noch immer gleichmäßig belasten? Weshalb sollen wir vor dem Kauf eines neuen Elektrorads nicht bequemere Alternativen ausprobieren? Mit dem Elektroantrieb sind nämlich zwei größten Nachteile der Liegeräder verschwunden: größeres Gewicht und langsamer Aufstieg im Vergleich mit Klassik.

Falls Sie irgendwann mal versucht haben ein klassisches Fahrrad mit dem integrierten Elektroantrieb aufzuheben, ist Ihnen das im ersten Augenblick überhaupt nicht gelungen, weil Sie so ein großes Gewicht überhaupt nicht erwartet haben. Auf einen Vergleich des Gewichts bei einem klassischen Fahrrad mit einem Elektroliegerad kommt es nicht mehr an. Wegen dem Elektroantrieb ist der Aufstieg im Liegen auch nicht langsamer. Falls Sie über das Elektrorad nachdenken, haben Sie gerade eben das ideale Fahrrad gefunden!

Was können Sie nämlich mit einem Elektromotor bei der Klassik gewinnen? Leichtere Bewältigung der Gefällstrecken. Und das ist auch alles!

das Elektro-Liegerad „Spirit“ für den Großstadtverkehr

Der Fahrradsitz ist noch immer unbequem und die meiste Zeit werden Sie nur auf den Boden schauen. Wegen der Zwangshaltung werden Sie Schmerzen im Kreuz, Schultern und Hals spüren, bei den Männern können dagegen Prostatabeschwerden auftreten,… Weshalb sollen Sie nicht auf einem bequemen Elektroliegerad fahren?

Falls ein Liegerad mit zwei Rädern wegen Angst vor Stürzen nicht Ihr Ding ist, können Sie sich für ein eTrike entscheiden und sich noch zusätzlich beim Fahrradfahren entspannen. In der Tat wird die Fahrt so sein, als ob Sie zuhause auf der “Sofa” sitzen würden.

ICE liegende dreirad fahrrad elektro

So mancher, der noch nie auf einem Liegetrike gesessen hat, ist überzeugt, dass diese Fahrräder sehr unbequem sind, gleichzeitig sind viele dagegen auch um die eigene Sicherheit im Verkehr besorgt. Beides wird sich in Luft auflösen, wenn Sie die ersten ein paar Meter mit so einem Fahrrad fahren werden. Ich weiß nicht, woher diese falsche Denkweise über die unbequeme Fahrt, jedoch eine sehr häufige Überzeugung unten den Nichtkennern der Liegeräder. Die Menschen sind in der Tat sehr positiv überrascht, als sie sich auf das Liegetrike setzen. Es gab noch keinen Menschen, dass sich sein Lächeln nicht über das ganze Gesicht bis zu Ohren ausbreiten würde. Die härteste Nuss sind die Frauen, die zunächst überaus skeptisch und fest überzeugt sind, dass so etwas nicht für sie ist und der Mann wieder einmal einfach nur “spinnt”. Aber wie die langjährigen Erfahrungen zeigen, wird sie nach wie vor weich und wird bald umsatteln. Noch früher wird das der Falls sein, falls die Möglichkeit für den Elektroantrieb besteht und sie dann oben auf den Gefällstrecken auf Sie warten wird.

Wie sich in der Praxis herausstellt, ist die Sicherheit im Verkehr mit einem Liegetrikes wesentlich größer als mit irgendeinem anderen Fahrrad auf zwei Rädern. Egal, ob es sich dabei um ein Liegerad oder eine klassische Variante handelt. Falls Sie das gewöhnliche Fahrrad fahren, werden Sie von den Autofahrern nämlich überhaupt nicht überholt, sondern fahren diese glatt nur vorbei, und zwar unter der Überzeugung “er wird schon Platz machen”. Falls Sie mit einem Liegetrike fahrradfahren, ändert sich die Sache offensichtlich. In der Hauptverkehrszeit werden sie auf einmal eine Kolonnenfahrt verursachen. Bevor Sie jemand versuchen wird zu überholen, wird er so lange warten, dass die Gegenfahrbahn frei ist. Wie eben für das richtige Überholen auch gesetzlich vorgeschrieben ist. Sicherheit ist also kein Problem. Natürlich müssen wir auch selbst für die Sichtbarkeit sorgen und Verkehrsvorschriften beachten.

ICE Liegedreirad mit E-Antrieb Ansmann

Aus persönlichen Erfahrungen kann ich sagen, dass der Elektroantrieb auf dem Fahrrad wie eine Droge ist. Man wird schnell süchtig und es ist ein wahrer Genuss nach den Besorgungen ohne Schwitzen fahrradzufahren. Es fehlt aber trotzdem etwas; es gibt hier nämlich keine richtige “Fahrradbegeisterung” wie das beim Fahrradfahren mit eigener Energie so üblich ist. Deshalb bin ich der Meinung, dass Elektrizität ideal ist, falls das Fahrrad ein Ersatz für das Auto sein soll. Um etwas “für Ihre Seele zu tun” werden Sie dagegen wahrscheinlich noch immer gern auf das Fahrrad ohne Elektroantrieb steigen. Vor allem dann, falls Sie sich für eine Reise mit dem Fahrrad entscheiden würden, wo Sie wegen der Elektrizität auf die Zivilisation und regelmäßige Aufenthalte gebunden wären. Natürlich ist das eine ideale Lösung für denjenigen, der nicht gerade fit und/oder blutjung ist – oder ist ihm wegen gesundheitlicher Probleme das Fahrradfahren versagt geblieben, möchte aber trotzdem im Team fahrradfahren und/oder gibt es in seiner Umgebung für ihn ohne den Elektroantrieb einfach nicht überwindbare Gefällstrecken. In solchem Fall handelt es sich um eine hervorragende Promotion aktiver Bewegung für alle Generationen!

Hase Klimax elektrofahrrad dreirad liegend

Das schlechte Wetter braucht Sie nicht zu sorgen. Auch dafür finden sich ausgezeichnete Lösungen, dass Sie trotz des Regens trocken ans Ziel kommen. Das Elektroliegerad ist also eine ausgezeichnete ökologische Alternative für das Auto und ist gleichzeitig auch wesentlich günstiger! Es handelt sich nämlich um eine bequeme Überwindung der Strecken ohne Lärm und Umweltverschmutzung! Aus eigenen Erfahrungen kann ich Ihnen sagen, dass Sie sich unterbewusst auch mal versuchen werden anzuschnallen, wenn Sie sich mal auf das Liegetrike hinsetzen. Jedoch wird Ihnen schnell bewusst, dass Sie sich auf einem Fahrrad und nicht im Auto befinden. Das Bußgeld für nicht Anschnallen fällt also aus. Und noch etwas: nie mehr werden Sie im Stau hocken müssen. Auch in der Verkehrshauptzeit nicht. Gleichzeitig werden Sie dagegen auch etwas für Ihre Gesundheit tun.

ICE Liegedreirad mit E-Antrieb Neodrive

Auf jedes Liegerad kann der Elektroantrieb aufgebaut werden. Schwierig also, für sich nicht die geeignetste Geometrie zu finden, auf der Sie sich wirklich ausgezeichnet fühlen werden! Auch falls Sie nicht liegen möchten, können Sie mit einem Halbliegerad / Sesselrad noch immer bequem fahrradfahren und sich gleichzeitig die Gegend anschauen. Sie sind herzlich also nach Maribor oder zu irgendeiner anderen Präsentation in Österreich eingeladen, um die Liegeräder oder ein Liegetrike mit Elektrounterstützung zu testen! Für mehr Infos können Sie Tel.Nr. 0680 5048 411 anrufen oder das Kontaktformular ausfüllen.

Falls Sie ein Vertreter irgendwelcher Organisation, Vereines, Verbandes oder Anstalt sind und Sie sich eine Präsentation der Liegeräder auf Ihrem Standort und/oder Veranstaltung wünschen, besteht die Möglichkeit eine solche Präsentation zu vereinbaren. Mit großer Freude werde ich Ihnen einen Besuch abstatten und etwas Abwechslung in Ihr Tag/Veranstaltung mit einer einmaligen Erfahrung bringen. Die Liegetrikes sind letztendlich ein Spielzeug für Erwachsene. Besonders mit integriertem Elektromotor 😉

Comments are closed.

Scroll Up