liegend.at
liegend.at

Multiple Sklerose und das Glück auf drei Rädern

Multiple Sklerose und das Glück auf drei Rädern

Multiple Sklerose ist eine chronische Krankheit, die von Patient zu Patient unterschiedlich verläuft. Bei einer MS-Diagnose sollte der Patient mit seinem Arzt offen über seine Zweifel und Ängste sprechen, normal wie möglich leben und aktiv sein. Heutzutage wird immer interessanter der Dreirad, der für MS-Patienten gedacht und geeignet ist.

Dr. Avery Jenkins, ein Spezialist für chronische Krankheiten, schreibt über seine Arbeit und seiner Patienten: “Jeder Patient, der in meine Praxis eintritt, erhält von meiner Seite – kostenlos! – eine kritische Einschätzung über seine sportliche Aktivität bzw. Mangel der Aktivität. Bis heute ist es erwiesen, wie wichtig die sportliche Aktivität bei Verhütung und Behandlung von verschiedenen Krankheitsstörungen, von Depression bis zum Krebs, Herzkrankeinheiten, bis nicht zuletzt von Erkältung und Grippe, ist. Jeder persönlicher Arzt, der nicht sorgfältig die Übungsaktivitäten seiner Patienten einschätzt und anpasst, ist schuld an der Nachlässigkeit der Behandlung. Ja, richtig gelesen, es ist wichtig. Das wäre genau so, wenn man dem Patient den Blutdruck oder Herzschlag nicht messen wurde. Die Beteiligung der Person bei sportlichen Aktivitäten ist ein lebenswichtiges Zeichen der Gesundheit”.

Am häufigsten ist die Aufgabe der Ärzte geeignete Übungen bzw. sportliche Aktivitäten für Patienten mit bestehenden Störungen zu suchen, die zugleich geeignet sind, die Störung zu mindern oder sie komplett abzuschaffen.

“Zwischen den chronischen Krankheiten ist Multiple Sklerose eine der problematischsten, was die Übungen und sportlichen Aktivitäten betrifft. Wegen der schlagartigen Symptome dieser grausamen Krankheit, die mit jedem weiteren Angriff zusätzlich die Fähigkeiten des Patienten mindert, ist es schwer gute sportliche Aktivitäten zu bestimmen. Was vielleicht in der vorigen Woche möglich war, kann in der nächsten undurchführbar werden. Schwierigkeiten mit dem Gleichgewicht und die plötzliche Schwäche können jede sportliche Standardaktivität in eine Gefahr führen oder sogar undurchführbar werden. Die Angst von solchen Ereignissen kann negativ auf die noch so eifrige und zielstrebige Patienten wirken.”

Dr. Jenkins ist selbst ein verschworener Radfahrer, deshalb ist es nicht überraschend, dass er seinen Patienten Radfahren als eine allgemeine Übung vorschlägt.

“Das Radfahren könnte auch eine gute Alternative für MS-Patienten sein, wenn es nicht die unvorhersehbaren Schwierigkeiten gäbe, die diese Sportart mit klassischen Fahrrädern in eine sehr gefährliche verändern könnten. Deshalb schlägt Dr. Jenkins seinen Patienten eine amüsante alternative vor: Dreirad.”

Dreirad ICE von Denise

“Nein, das sind keine Kinderräder für 4-jährige Winzlinge. Das sind Dreiräder für Erwachsene, Dreiräder mit deren viele Menschen die gottverlassene Gebiete Himalajas besucht haben, die ganze Welt umfahren haben, die Weltrekorde im Geschwindigkeit aufgestellt haben… Das sind Dreiräder mit deren sie so schnell oder langsam fahren können wie sie wollen, ohne Angst vor Unfällen, die ihnen mit gewöhnlichen Fahrädern passieren können. Wegen diesen Gründen ist Dr. Jenkins der Meinung, dass die Dreiräder eine vorzügliche Quelle der sportlichen Kardioaktivität für MS-Patienten ist. Aber wie viele seiner Patienten haben diese Alternative berücksichtigt? Keiner.”

“Alle MS-Patienten sollten aber auf einen Name sehr aufmerksam sein, und zwar: Denise Lanier. Denise ist Professorin der Sprachwissenschaft auf der Fakultät Broward College. Ihre Poesie ist sehr bekannt und war in verschiedenen Medien veröffentlicht. Denise ist ein MS-Patient. Auf ihrer Internet-Seite “Wonky Woman on a Bent Trike” schreibt sie über ihre zwei wichtigsten Waffen in Kampf gegen ihrer Krankheit, ihren Begleiter – den Hund und ihren Dreirad.”

Denise am ICE Dreirad

Denise hat auch am New York City Marathon 2010, in der Kategorie für Behinderte und als erste Person je auf einem Dreirad, Teilgenomen. Sie selbst sagt: “Der Dreirad ICE Sprint X ist ein dreirädriger Wunder was meiner Selbstständigkeit, Freiheit, Gesundheit und Glück betrefft. Ich wünsche mir, dass mehrere Menschen über dieses liegende Dreirad erfahren; diese Räder haben nämlich die Power das Leben zu verändern. Ganz besonders das Leben der Menschen, die mit einer Krankheit, Schäden oder Behinderung leben, was ihnen die Beteiligung in klassischen Lauf oder Radfahren ermöglicht.”

“Ich glaube, dass sich jeder Mensch verdienet zu empfinden, was ich empfinde, wenn ich dort draußen auf der Straße bin und sich die Räder mit der ganzen Kraft und Ausdauer, die mein Körper produzieren kann, drehen. Hier geht es nicht nur um die physische Kondition. Das Radfahren verbessert die Verbindung zwischen den Gedanken, den Körper und des Geistes. Was sie – wenn sie Schwierigkeiten mit der Gesundheit und der Mobilität haben, wahrscheinlich schon lange nicht herstellen konnten – was erst tatsächlich genießen konnten.”

Denise am Dreirad

Dieser Artikel zeigt, dass man auch mit MS-Krankheit sportlich aktiv und zielstrebig sein soll und dass man mit kleinen Schritten viel erreichen kann. Denise sagt: “Das Leben ist schön. Das Leben mit Radfahren ist schöner. Radfahren mit Freunden ist wirklich eine ganze Freude.”

One Response so far.

  1. […] Elektrounterstützung. Komfortabler geht es nicht Aber diese Liege Dreirad ist für eine Mann mit Multiple Skleroze und ich wünsche ihm Viele wunderschöne […]

Scroll Up