liegend.at
liegend.at

Per Liegerad durch die Türkei

Per Liegerad durch die Türkei

1.500 Kilometer, 100 türkische Vokabeln und über 50 Einladungen zum Tee: Per Liegerad folgt Reisebuchautor Thomas Bauer der türkischen Mittelmeerküste von Izmir bis zur syrischen Grenze.

Thomas Bauer

In Lykien flirtet er mit der »Königin von Kas« und verbrennt sich beinahe am Flammenfeld von Çirali. Im Häusermeer von Antalya verirrt er sich hoffnungslos und verschläft kurz darauf das islamische Opferfest. Im Hatay schließlich versucht man ihn für die kurdische Rebellion zu gewinnen. Gemeinsam mit Liegerad »Garfield« entdeckt der Autor ein Land voller Geheimnisse, Esprit und Lebenskunst, mit dem Deutschland seit dem Wirtschaftswunder so eng verbunden ist wie mit kaum einem anderen.

“Sollten Sie je in die Situation geraten, auf einem Liegerad zu fahren, werden Sie sich an Go-Karts auf Jahrmärkten erinnert fühlen. Nur ist alles eben viel bequemer: Ich fläze in einem geflochtenen Netz, Gegenwind kann mir wenig anhaben. Eine Kopfstütze hält meinen Nacken in der Vertikalen. Das ist altersgemäßes Radfahren für erfahrene Reisebuchautoren!”

Mehr über das Buch auf reisegezwitscher.de oder Gespräch mit Thomas in Englisch am Azub Blog.

Comments are closed.

Scroll Up