liegend.at
liegend.at

Liegeräder

Für wen ist der Liegerad geeignet?

Eigentlich für jedermann, ohne Ausnahmen. Insbesondere wenn:

  • Sie gerne Rad gefahren sind, doch wegen Schmerzen und Müdigkeit aufgehört haben. In diesem Fall sind diese Räder genau für Sie geeignet! Die sind gemütlicher und das sollte ausreichender Grund dafür sein, dass Sie wieder radfahren beginnen. Jeder Fahrkilometer trägt etwas zu der Umweltschutz bei und dazu auch sehr gut auf Ihre Gesundheit wirkt.
  • Sie längeren Entfernungen geniessen. Wieso Schmerzen nur deswegen zu leiden, weil Sie gerne länge Strecken überwinden?
  • Es gibt verschiedene Sorten von Liegeräder.Wenn Ihnen eine Verletzung radfahren unmöglich macht, erkundigen Sie bitte über den passenden Liegefahrradtyp für Ihr Fall. Diese Räder sind weniger für die Schulter, Handgelenke, Hals, Rücken, Hinterteil und natürlich Intimbereich belastend. Es gibt auch Fahrräder, die folgende Kombination ermöglichen – man kann Pedale mit Händen und/oder Füssen treten… also kein Grund um auf den Fahrrad nicht zu sitzen – solches oder anders.
  • Wenn Sie die Landschaft, durch die Sie radfahren, geniessen möchten. Wieso neben so vielen Schönheiten die ganze Zeit in den Boden zu starren? Wenn Sie das Rad nicht nur wegen radfahren fahren, ist Liegender Rad (Liegerad) die beste Lösung für Sie.
  • Sie die Geschwindigkeit geniessen. Wegen weniger (bis zu 30%) Luftwiderstand erreichen die Liegeräder beim Abstieg oder Flachland ziemlich hohe Geschwindigkeiten.

Möchten Sie eine Probefahrt machen, aber ist Ihnen wegen der Anwesenheit von Zuschauern unangenehm? Denken Sie es weg und fahren Sie los! Ihr Befinden wird unbeschreibbar!

Scroll Up