Tag Archives: Liegende Dreirad

Auf den Peloponnes

Auch auf den Peloponnes wartete auf mich ein hügeliges Terrain. Noch Glück, dass überall Feigen wuchsen und ich eine Ausrede für die Pause hatte 😉 Dazwischen geriet ich in eine so unhandliche Gegend, dass auch der Asphalt aufhörte. Ich traf einen Buben auf einem Motorrad, der mich überzeugen wollte dass ich umdrehen soll. Aber wir […]

read more

Lachanfall im griechischen Gebirge

Im Dörfchen Agios Dimitrios habe ich in der Busstation geschlafen, welche gerade noch so gross war, dass ich mich in sie hinein brachte und mein Rad mit Anhänger. Der See entlang dieses Dörfchens in welchem nur zehn Einheimische leben, ist für das Trinkwasser für Athen ca. 250 km weit entfernt, bestimmt. Beim letzten grösseren Aufstieg […]

read more

Unendlicher Regen

George und sein Fahrradkollege haben gerade ca. 70 km und mehr als 2.000 Höhenmeter auf den Strassenfahrrädern, wann wir uns getroffen haben, zurückgelegt. Wir haben kurz geplaudert und George hat mich zu einem Getränk in sein Dörfchen Domnista eingeladen. Ich war weniger als 15 km weit weg von dort. Es war beinahe Mittag. Ich habe […]

read more

Genuss an der Küste des Ägäischen Meeres

Am fünfzehnten Tag meiner Reise habe ich mir frei genommen. Ich habe mich entschieden, dass ich noch im Städtchen bleibe, welches mir wegen der Abwesenheit der Touristen wirklich am Herzen lag. In der Früh habe ich mich auf die Jagd nach einem Geschäft gemacht und am Anfang des Dorfes habe ich ein Supermarkt entdeckt. Geschlossen… […]

read more

Auf Besuch in der Ziegelei des Herrn Moše

Während dem Erkunden der derzeitigen Position auf der Landkarte war mir bewusst, dass ich mehrmals stehen bleiben sollte um Kontakte zu knüpfen, ansonsten wird Serbien noch zu schnell vorbei… Ich habe mich selber erinnert, dass ich auf die eine oder andere Gelegenheit achtsam sein sollte und mich nicht mit Kilometer belasten soll, denn ich habe […]

read more

Mit dem Dreirad von Slowenien nach Griechenland

Vergangenen Sommer habe ich mich mit dem Dreirad ICE Sprint FS in Richtung des Ursprungs der Olympischen Spiele – der historischen Stadt Archaia Olympia in Griechenland auf den Weg gemacht. Durch die Länder Ex-Jugoslawiens Jugoslawien gibt es wirklich schon lange nicht mehr, aber die Erinnerungen auf den gemeinsamen Staat sind noch lebendig. Das Radfahren durch […]

read more

LiegeradFahrerTreffen in Pliskovica, Slowenien

Christof hat folgendes über unsere Liegeradtreffen in Pliskovica geschrieben: Wie fast jedes Jahr besuchte ich auch heuer wieder das Slowenische Liegeradtreffen, das siebte bereits, diesmal im Karst, nicht weit von Triest. Nach einer Anreise von rund 350km mit meinem Liegerad erwartete mich eine freundliche und preiswerte Unterkunft im Hostel Pliskovica, und natürlich rund 10 weitere […]

read more

Hase bekommt Eurobike-Award für Kettwiesel Kross

Als ich mich 2006 begann mit der Promotion und Verkauf von Liegerädern auf dem slowenischen Markt zu betätigen, fing ich mit drei Liegerädern an. Darunter war auch Hase Kettwiesel, derjenige in diesem Jahr das Licht der Welt mit dem Alu-Rahmen erblickte. Die ersten zwei Fahrräder waren Azub MAX und ihre 5. Hase ist einer der […]

read more

Liegetrikes festigen ihre Anwesenheit auf dem Reha-Markt

In den letzten Jahren hatte ich ein paar Kunden, die den Liegetrike wegen Gesundheitsbeschwerden oder Bewegungshindernissen kauften. Egal, ob wegen der Multiple Sklerose, Schlaganfalls, Gleichgewichtsbeschwerden, Tetraparese, Hemiplegie, Epilepsie, zerebraler Lähmung, Prostatabeschwerden, … Es ist also nicht die einzige Ursache die Suche nach Komfort und der Wunsch nach Fahrradreisen. Jedoch ermöglichen die Liegeräder das letztere trotz […]

read more

Mit dem Fahrrad auf einem ungarischen Friedhof

Meine diesjährige Fahrradreise (mit ICE Sprint und Tandem Hase Pino) bekam zum ersten Mal eine familiäre Note. Auf dem Weg nach Tschechien schließen sich mir nämlich Mirka und ihre Tochter Lara an. Für unseren ersten längeren Streifzug mit dem Fahrrad wählte ich ein einfaches Terrain durch Ungarn und Slowakei. Unser Ziel war das kleine Städtchen […]

read more
Scroll Up